Coudes, panier

Frz: coudes=Ellbogen

Eine Abart des Paniers, von ovaler Form, durch Polster auf der Oberseite zusätzlich erhöht, so daß die Trägerin die Ellbogen darauf ruhen lassen konnte - daher der Name. Die Literatur bleibt da wie so oft etwas vage und führt auch die breiten Paniers der 1740er unter diesem Begriff, obwohl die offensichtlich nicht aufgepolstert waren. Solchermaßen aufgepolsterte Paniers gab es aber - dem Anschein aus zeitgenössischen Abbildungen nach - erst ab den1770ern und nur in der Hofkleidung.

 

Marie Antoinette im Hofkleid, um1779